Mail an den Antikorruptionsbeauftragten der BA

Diese E-Mail wird ohne Absenderadresse an den Antikorruptionsbeauftragten der Bundesagentur für Arbeit übertragen.


Betreff: Korruptionsverdacht
Beschreibung des Korruptionsverdachts:

Wichtig:

Bitte beachten Sie bei der Formulierung Ihres anonymen Hinweises, dass Sie - eben wegen der von Ihnen gewählten Anonymität - für ergänzende Rückfragen zum Sachverhalt nicht mehr erreichbar sind.

Wenn Sie möchten, dass Ihrem anonymen Hinweis auf strafbare Handlungen umfassend und ohne Rücksicht auf Person und Funktion nachgegangen werden kann,

  • Beschreiben Sie konkret und detailliert,

    • wer, wann, was getan hat, bzw.
    • wer, wem, wann, was gegeben hat.
  • Schildern Sie bitte Ihre Beobachtungen und Erkenntnisse zu den Handlungen möglichst konkret, detailliert und umfassend.
  • Benennen Sie alle Beteiligten mit Namen, Funktionen und sonstigen Ihnen bekannten persönlichen Daten.
  • Schildern Sie bitte Fakten und Daten und vermeiden Sie Mutmaßungen.
  • Sofern möglich und aus Ihrer Sicht verantwortbar, nennen Sie Personen (z.B. Kollegen, Außenstehende), die zur Aufklärung beitragen können.
Je konkreter Ihr Hinweistext ist, umso höher ist die Chance, dass Straftaten aufgedeckt werden.